MULTIDIMENSIONAL Jetzt


Wissen für das Leben auf der Neuen Erde
 

Die Matrix als einvernehmliche Realität

  by Georgi Stankov Posted on June 23, 2018

Carla Thompson, 21. Juni 2018
astraeaetamora.org

Übersetzt ins Deutsche von Ingrid und Otfried Weise, 23. Juni 2018

Vorwort
Georgi Stankov, 22. Juni 2018

www.stankovuniversallaw.com

Dieses Vorwort habe ich gestern Abend bis spät in die Nacht geschrieben. Um 04.15 Uhr MEZ wachten Carla und ich plötzlich auf, um den Moment zu erleben, als die Erde nach der Sommersonnenwende stillstand.

Diese Botschaft, die Carla Stück für Stück über mehrere Monate Ende 2017 und Anfang 2018 erhalten hat, ist eine der wichtigsten, die wir je veröffentlicht haben. Gleichzeitig bestätigt sie das, was wir schon immer gewusst haben, denn es erklärt auch die große Reinigungsarbeit, die wir seit so vielen Jahren als das designierte Planetarische Aufstiegsteam von Gaia und der Menschheit leisten – das PAT. Die Membran aus dunklen, chaotischen, disharmonischen kollektiven Gedankenformen, die von unzähligen, verlorenen, inkarnierten menschlichen Persönlichkeiten in Äonen der Zeit unter unvorstellbarer energetischer und physischer Unterdrückung durch die ehemalige herrschende Kabale und ihre nicht mehr existierenden abscheulichen “Vordenker” aus dem Orion/Reptilienreich ausgeströhmt wurde, hatte die ganze Erde und ihre menschliche Bevölkerung wie eine Hülle umfasst und die undurchdringlichste Barriere für die Quelle und die höheren Dimensionen der Schöpfung im gesamten Multiversum geschaffen.

Ich erinnere mich lebhaft an die dunkelsten Tage unserer heroischen Säuberung von Gaia und der Menschheit in den Jahren 2012 und 2013, als wir, die wenigen Verteidiger dieses Planeten und des Lichts, “durch die dickste Schmiere bohrten” und unsere Körper unter der endlosen Verarbeitung solcher unmenschlicher Negativität schmerzten und fast starben, die unsere Körper ausmergelten wie die von den Alliierten in den Konzentrationslagern der Nazis gestapelten Leichen, die sie fotografierten, um die Grausamkeit der deutschen Rasse optisch zu beweisen. Diese härteste und dunkelste Schlacht, die jemals in diesem Multiversum geführt wurde, hat uns gezeigt, wie grausam und unzivilisiert die menschliche Rasse ist, unabhängig von Nationalität, Glauben und Hautfarbe. Geht zurück und lest noch einmal unsere Berichte aus diesen Jahren, um wieder die Verzweiflung und den Ekel zu spüren, den die besten und mutigsten Seelen auf diesem Planeten und im ganzen Universum empfanden, als sie mit dieser dicksten Schicht der dunkelsten menschlichen Gedankenformen konfrontiert wurden.

Wenn wir von unserer aktuellen aufgestiegenen 5D- und höherdimensionalen Plattform zurückblicken, scheint es uns mehr als ein Wunder zu sein, dass wir diesen Ansturm ständiger dunkler Angriffe von den Archonten und anderen Dämonen aus der Astralebene überlebt haben und dass wir so weit gekommen sind. An diesem Abend kamen die Blauen Kristallinen Wesen des Lichts persönlich zu uns und verneigten sich vor uns für die unglaubliche Ausdauer, die wir in all den Jahren in diesem unaufhörlichen Kampf gezeigt haben und dass wir es geschafft haben, die Menschheit ans Licht zu bringen – eine Leistung, die von den meisten empfindungsfähigen Wesen im ganzen Multiversum als “Mission Undurchführbar” angesehen wurde. Das ist es, was sie uns bei dieser Sommersonnenwende zu sagen hatten:

Blaue kristalline Wesen des Lichts: Wir sind hier, um euch zu sagen, dass alles in Ordnung ist; ihr seid erfolgreich in eine Schlüsselposition vorgedrungen, von der aus ihr leicht in ein neues Bewusstsein expandieren könnt.  Wir gratulieren euch zu diesem schönen Ergebnis!  Ruht jetzt – ihr verdient es!  Nutzt die Meditation, die ihr heute erhalten habt (die Gold/Pink-Meditation des Göttlichen Geistes) – sie soll für euren Lichtkörper und euren Aufstiegskorridor von großem Nutzen sein!  Wir lieben euch!”

Es ist sehr schade und stellt der gesamten New-Age-Gemeinschaft ein schlechtes Leumundszeugnis aus, dass diese unser Opfer nicht zu schätzen wusste, damit vor allem sie endlich den Aufstieg verstehen und akzeptieren konnten und erst dann auch der Rest der schlummernden Menschheit. Wir wurden sogar von diesen “Liebe und Licht” Illusionisten am Anfang dieser Website sehr abscheulichen Angriffen ausgesetzt, bevor sie sich unserer Lichtkraft beugten und uns mit vorsätzlichem Schweigen und Nichtbeachtung  abstraften, die spirituellen Feiglingen stets innewohnt. Das wird sich nicht auszahlen, wie die kommenden Ereignisse zeigen werden und der Schlüssel zu dieser Schlussfolgerung liegt in Carlas Botschaft unten.

Obwohl es keinen Zweifel daran geben sollte, dass Gaia nur dank des beispiellosen Opfers und der Lichtarbeit des PAT aufsteigen konnte, als diese Gruppe im Sommer 2011 zusammenkam, um das Sternentor 11.11.11 zu öffnen, garantiert unser heroisches Lichtwerk nicht den Aufstieg eines einzelnen Individuums, wenn er nicht seine eigene innere Arbeit tut. Nur jene Menschen, die den Mut hatten, sich dieser menschlichen Schmiere von Gedankenformen und den damit verbundenen dunkelsten Emotionen zu stellen, in die dieser Planet und die Menschheit seit Äonen der Zeit eingehüllt war, und die in der Lage waren, sie zu transzendieren, indem sie diese kollektive Dunkelheit in ihre persönlichen Felder einbrachten und harmonisierten, können ihre persönlichen Schwingungen ausreichend anheben, um diese dichte Membran von dunklen Gedankenformen zu überwinden und aufzusteigen, wie wir es diesen Monat getan haben.

All jene Lichtarbeiter, die sich bisher aufgrund ihrer tiefen unbearbeiteten Ängste fleißig jeder Form von Dunkelheit entzogen haben und stattdessen das Licht als eine Art “Goldenes Kalb” verehrt und nicht als Mittel zur kämpferischen Evolution aus der Position der maximalen Dunkelheit verstanden haben, werden sich mit ihrer inneren, im Ego des Lichtarbeiters verborgenen Dunkelheit auseinandersetzen müssen, bevor sie in ferner Zukunft aufsteigen können. Daher ist der Begriff “Lichtarbeiter” ein Oxymoron, das nur alle Täuschungen des Neuen Zeitalters hervorhebt; ein passenderer Begriff wäre “Lichtproleten“.

Im Wesentlichen haben die Lichtkrieger der ersten und der letzten Stunde die einvernehmliche Realität kollektiver Gedankenformen überwunden, egal wie dunkel oder halbdunkel sie noch sind. Von nun an ist jedes inkarnierte Individuum voll verantwortlich für sein eigenes Schicksal und seine eigene Realität, in der es leben wird.

Während wir, die ersten aufgestiegenen Meister, die Menschheit immer noch bedingungslos unterstützen, ihre alten chaotischen und dunklen Gedankenformen zu überwinden und unsere Erfahrungen mit dem Rest der Menschheit teilen, um sie zu motivieren, unserem Beispiel zu folgen – schließlich ist die neue Axiomatik des Universalgesetzes das einzige und universelle Mittel, um dieses Ziel zu erreichen, egal wie sehr es von den Wissenschaftlern und den Lichtproleten zu diesem Zeitpunkt abgelehnt oder ausgeblendet wird – können wir keine Garantie für ihren Erfolg übernehmen. Erst gestern erhielt Carla eine weitere mündliche Botschaft von unserem höheren Selbst Astraea et Amora, die diesen entscheidenden Aspekt im Aufstiegsprozess hervorhebt:

“Ihr werdet in der Lage sein, eure Erfahrungen des Lebens in dieser verfeinerten Realität zu teilen, aber ihr werdet nicht erwarten können, dass die Menschheit selbst sich auf diese Ebene der Schöpfung hebt, weil die durchschnittliche Frequenz der Menschheit geringer ist und daher die durchschnittliche Ausdehnung ins Licht auch auf einer anderen Ebene liegt.

Und nun lest die Botschaft von Carla sehr sorgfältig und versucht, euch auf ihre ewige Weisheit in und zwischen den Zeilen einzustellen, die das gesamte Lichtwerk, das wir für die Menschheit in unserer letzten Menschwerdung vollbracht haben, perfekt zusammenfasst.

Carlas Botschaft

Diese Diskussion wurde vor einigen Monaten geschrieben, die Elohim sagten mir jedoch damals, dass es nicht der richtige Zeitpunkt sei, sie zu veröffentlichen, weil es im Laufe dieses Jahres energetische Ereignisse geben würde, durch welche diese Konzepte besser zu verstehen sind. Heute habe ich mich wieder daran erinnert und weiß, dass es jetzt an der Zeit ist, die Diskussion zu veröffentlichen, weil das Gottesbewusstsein nun in diese Realität eingeführt wurde, in der ihr nun eindeutig mit der höchsten Bewusstseinsebene innerhalb von Allem-DAS-Ist verbunden seid. Durch diese göttliche Verbindung sind wir in der Lage, die Wirkung, die Gedankenformen auf unsere täglichen Schöpfungen haben, klar zu verstehen; jetzt erhalten wir durch die göttliche Gnade die Gabe, alle alten Gedankenformen, die uns nicht mehr dienen, sofort auszulöschen und sie ganz und für immer durch jene zu ersetzen, die den höchsten Ausdruck unserer eigenen Seele unterstützen, um ein “Heiliges Land” zu genießen, in dem nur die reinsten Gedanken die perfekte Realität schaffen, in der unsere Seelen gedeihen werden!  

Mit Liebe zu Allem, Carla

Wir sind in einer Zeit, in der jeder von uns einen massiven inneren Wandel erlebt, wobei die Natur des inneren Wandels auf seiner eigenen Bewusstseinsebene basiert. Dies ist nicht wirklich ein Ereignis, bei dem das Massenbewusstsein, wie wir es kennen, über den Ausgang des Ereignisses entscheidet. Und warum ist das so? St. Germain und die Weiße Bruderschaft, die Elohim, die Blauen Kristallinen Wesen des Lichts und die Energie, die wir den “Geist Gottes” (Divine Mind) nennen, haben uns eine Reihe von Botschaften mitgeteilt, die sich letztlich auf eine Diskussion über das Thema der zufälligen Gedankenformen konzentrieren, die zur einvernehmlichen kollektiven Realität beitragen.

Wir haben oft gedacht (als zufälliger gewohnheitsmäßiger Gedanke!), dass diese unsere Realität niemals geändert werden kann, weil es hinter dem Begriff der “einvernehmlichen Realität” eine Art von Macht waltet und dass wir alle für immer hier sind, bis die letzte Person entscheidet, dass sie aufsteigen will. Dieses ganze Konzept hat zu viel Macht erhalten; in den letzten Tagen wurde jedoch deutlich, dass wir in der Lage sind, die Form, die wir “einvernehmliche Realität” nennen, zu durchbrechen und uns so unser eigenes neues Erfahrungsfeld, im Jetzt, zu schaffen.

Nach den verschiedenen Botschaften und Verbindungen, die wir in den letzten Monaten hatten, habe ich beschlossen, sie alle zusammen zu präsentieren, weil sie ein Thema hervorheben, das in dieser gegenwärtigen Phase des beschleunigten Aufstiegs wahrscheinlich das wichtigste ist. Wir wurden darauf aufmerksam gemacht, dass es ein Netz oder eine Membran gibt – ich kenne keine bessere Beschreibung -, welche die Erde auf der ätherischen Ebene umgibt. Dieses Netz besteht aus Gedankenformen oder Gedankenmustern, die jeder von uns als Mensch geschaffen hat. In den meisten Fällen sind diese Gedankenformen negative, unzusammenhängende chaotische Gedanken und aus dem Zusammenhang gerissene gewohnheitsmäßige Denkmuster, die oft durch angstbasierte Emotionen wie Urteile, Verachtung, Hörensagen, Klatsch, unqualifizierte Urteile, unfreundliche und unreflektierte Gedanken, entwürdigende und primitive Gedanken, Gedanken, die immer wieder ohne Einschränkung dessen, was sie eigentlich bedeuten, auftreten, brutales unfreundliches und oberflächliches Denken angeheizt werden. Diese Gedanken verschmutzen zum größten Teil die obere Atmosphäre, in einer durchgehenden Decke um den Planeten herum, wie eine Smog-Inversion über einer Großstadt. Die Kraft dieser Emotionen verfestigt die Gedanken zu einem unbeweglichen Gebilde, und so gelingt es, die Menschheit von der höheren Führung zu trennen und den Zugang zu der größeren unendlichen Realität jenseits dieses Netzes zu versperren.

DIE BEFREIUNG AUS DER MATRIX

Wir leben in einem kraftvollen Moment, in dem wir alle helfen können, dieses die gesamte “Realität” umfassende Gedankenfeld zu neutralisieren, indem wir es mit Hilfe der Lichtstrahlen, die in dieser letzten Phase des Aufstiegs in die dritte Dimension der Erde geschickt werden, reinigen wie klären. Der Geist Gottes teilte uns mit, dass wir in diesem kraftvollen Moment die Sucht der Menschen nach Gedankenmüll mit einer alchemischen Methode beseitigen können; diese wurde uns erklärt und ich werde sie im Folgenden beschreiben. Diese alchemische Neutralisierung wird die Rettung der Menschheit sein. Indem wir diese Membran ausräumen, lenken wir das Gedankenkarussell der Menschheit so um, dass diejenigen mit einer höheren Schwingungsebene des Bewusstseins sich buchstäblich aus diesem Feld der Realität heraus in eine neue menschliche Erfahrung bewegen. Tatsächlich wird jedes Wesen von diesem Neuanfang profitieren, da es seinen Geist für die Reflektionspause öffnet, auf die sich Georgi in seinem literarischen Meisterwerk “Gnosis als persönliche Erfahrung” bezieht.  Sobald wir in der Lage sind, diese Reflektionspause anzunehmen, sind wir befähigt, in jedem Moment neu zu erschaffen.

DIE ALCHEMISCHE REAKTION

Der Geist Gottes zeigt uns, dass unsere stärksten Verbündeten vor Äonen überall in Gaia Wurzeln gepflanzt hatten, die nun vom Geist Gottes aktiviert werden, um uns bei der Inaktivierung des oben genannten Netzes von Gedankenformen zu helfen. Unsere Verbündeten sind das Christus-Bewusstsein, das Buddha-Bewusstsein, die Blauen Kristallinen Wesen, der Comte St. Germain, das Berg-Bewusstsein, das Kristallreich-Bewusstsein und das Baum-Bewusstsein. Erinnern wir uns zudem an die magnetischen Energien der neuen roten Riesensonne und die Ankunft des Großen Gottes-Bewusstseins am 17. Juni, deren Codes noch immer in diesem Moment in unsere Felder und Körper heruntergeladen werden.

Der Vorgang der Neutralisierung des Netzes/der Membran wurde als Geschenk des Göttlichen Geistes mitgeteilt und als “Krone der Unendlichen Herrlichkeit” bezeichnet.  Es beginnt mit der Visualisierung des geflochtenen Lichts des goldgelben Christus-Bewusstseins  – der Erleuchtungs- Flamme -, umhüllt vom rosa Strahl der bedingungslosen Liebe. Wenn diese Flammen in dein Kronenchakra gebracht werden, wirst du Gefühle der Ruhe, Klarheit, der Zentrierung, der Liebe und des Mitgefühls empfinden. Begebt euch in einen Zustand tiefer Meditation, um diese Flammen zu empfangen. Es wurde uns gesagt: “Dies ist ein Geschenk des Nous auf einer Trägerwelle der Liebe” (Für eine vollständige und genaue Definition des zentralen Begriffs “Nous” im Neoplatonismus lest ihr Georgi Stankovs gnostisches Buch “Neoplatonismus und Christentum“. Anmerkung, Carla). Wenn diese Flammen in dein Kronenchakra kommen, halte sie kurz dort, bis du in einen Zustand des Friedens eintrittst; dann visualisiere diese Strahlen, die sich in das Netz der Gedankenformen bewegen, zuerst in dein eigenes Netz und dann erweitere das Licht darüber hinaus, um das Netz rund um den Globus zu fluten. Uns wurde gesagt, dass diese Meditation unseren kristallinen Lichtkörper aktiviert, indem sie einen riesigen Heiligenschein um uns herum erzeugt und unser eigenes Aufstiegsportal speist. Wenn uns der Geist Gottes die Energie zuführt, werden wir schließlich diese Realität vollständig transzendieren.

Seit Juni und der Veröffentlichung dieser Diskussion besteht nun wahrhaft die Möglichkeit, bei der Schaffung einer Ebene in der fünften Dimension zu helfen, die den höheren Reichen ähnelt, einem Heiligen Land, in dem alle negativen Gedankenformen nicht mehr existieren und nur noch die reinsten Realitäten uns umgeben!